Commercial Film & Music Award

2024

Der Award für die österreichische Wirtschaftsfilm- und Musik-Branche geht in die zweite Runde. In 11 Kategorien messen sich die Besten der Besten, ausgezeichnet werden nicht nur die Produktionsfirmen und Produzenten sondern auch die Dienstleister und die Kreativen der Branche.

Next Award
Show
2024
7. Mai 2024 via

Hier ist die Aufzeichnung von der Award Show mit allen Gewinner:innen! 🏆🥇🥈🥉
Nochmal herzliche Gratulation. ☺️
Lasst Euch feiern. 👏

3. Mai 2024 via

Herzliche Gratulation allen Gewinnern vom gesamten CF&MA! 🥳👏Großartige Arbeiten, verdient gewonnen! Hier ein paar Eindrücke.😎🍻🥂🙌

3. Mai 2024 via

Ihr alle wart gestern großartig! Sensationelle Gäste, großartige Stimmung, viele freudige Gesichter! Genau so soll es sein.
Hier der Link zur Fotogalerie

1. Mai 2024 via

Preparing for the awardshow, tomorrow 2. Mai 18 Uhr (Einlass)

30. April 2024 via

Es geht los. Wir freuen uns auf euch und auf die Award-Show. 🤩🙌🥇🥈🥉🏆

30. April 2024 via

Für alle die am Donnerstag nicht live beim Event sein können, gibt es den live-stream. Also keinen Grund etwas zu verpassen!
Wir freuen uns auf euch!

Über den CFMA

Die Gewinner 2024

Die besten Wirtschaftsfilme Österreichs ausgezeichnet

Beim „Commercial Film & Music Award“ 2022 wurden 33 Auszeichnungen in elf Kategorien verliehen. Neun Medaillen gehen nach Oberösterreich, sieben nach Wien und sechs in die Steiermark.

Link: Bericht zum Award mit allen Preisträgern

Der Commercial Film & Music Award wurde für Menschen und Unternehmen aus der Film- und Musikbranche ins Leben gerufen. Er soll das gesamte Spektrum des österreichischen Wirtschaftsfilmes, der Auftragskomposition und Tonproduktion abdecken. Ein Ziel ist es Awareness für die Branche selbst und Awareness über die Branche hinaus zu schaffen, den Netzwerkgedanken innerhalb der Branche voran zu treiben und potentielle Auftraggeber von den qualitativ hochwertigen Produktionen zu überzeugen. Eine hochkarätige Jury, die sich aus Persönlichkeiten aus der Film- und Musikbranche selbst, wie auch aus der Wirtschaft zusammensetzt, wählt in einem fairen Auswahlprozess die kreativsten, mutigsten und schönsten Werke aus.

Die Jury hat die Möglichkeit 10 Tage in einem Online-Voting Punkte zu vergeben. Die bestbewertesten Produktionen schaffen es auf die Shortlist. In einem offenen Jury-Verfahren werden die Besten drei jeder Kategorie bestimmt. Die Preise werden am Veranstaltungstag vergeben und die Gewinner der Öffentlichkeit präsentiert.
Um die maximale Aufmerksamkeit zu generieren werden alle zur Verfügung stehenden Kanäle bespielt, vornehmlich online. Der Commercial Film & Music Award soll alle zwei Jahre stattfinden und sowohl innerhalb der Branche Beachtung finden, als auch nach außen als Leistungsschau und Qualitätsbenchmark wirken.

Alle Gewinner wurden schriftlich verständigt und am 28.4.22 im Rahmen eines Hybrid-Events prämiert.

Allgemeine Informationen

Award Show

  • Ort: – Eingang – Ursulinenhof Crossing Europe, Award - Ursulinensaal, Nightline - OK-Deck
  • Datum: Donnerstag, 2. Mai 2024
  • Zeit:
    • Einlass 18 Uhr
    • Drinks ab 18:30
    • Start der Award-Verleihung 19 Uhr
    • Buffet 21 Uhr
    • Nightline ab 22 Uhr

Kategorien

Die Kategorien legen wert auf kreative und außergewöhnliche Spitzenleistungen sowie auf gutes Handwerk.

Es werden je Kategorie 3 Preise - Bronze, Silber und Gold - vergeben. Diese werden am 2. Mai 2024 in einer Live-Show, die auch online gestreamt wird, an die Gewinner überreicht.

Bestes Umsetzung

Beste Kamera
Beste Postproduction (Schnitt, Grading)
Beste Animation
Bester Sound
Beste Musik

Beste Idee & Konzept

Beste Story
Beste Regie
Bester Film
Beste Serie

Königsdisziplin - beste Gesamtproduktion

Beste Produktionsfirma

Beste*r Newcomer

Beste*r Newcomer Film&Music Austria

Detaillierte Einreichbedingungen

Bedingungen

Eingereicht werden können alle Werbe- und Wirtschaftsfilmproduktion von in Österreich registrierten und der WKO (Film- und Musikwirtschaft) zugehörigen Unternehmen und Personen. Jedes Mitglied des Fachverbandes der Film- und Musikwirtschaft kann in allen Kategorien - außer in der Kategorie Newcomer - bis zu 3 Filme oder Serien einreichen und das um nur 150,- Euro. Die Einreichungen in der Kategorie Newcomer sind kostenfrei und sind für angehende Filmemacher und Studenten reserviert. In dieser Kategorie können auch nicht registrierte Personen No-budget bzw. Spex einreichen. Die Veröffentlichung der Filme muss zwischen 01.01.2022 und 31.12.2023 erfolgt sein.

Teilnahmebedingungen

Fachjury

Die Jury ist hochkarätig, fachkundig und setzt sich aus Kreativen, Filmern, Musikern und Marketingexperten zusammen. Die Jury ist Garant für eine ausgewogene und faire Bewertung der Einreichungen und sorgt für eine Konkurrenz auf internationalem Niveau.

Ernst Demmel
Ernst Demmel

Bio

Ernst Demmel ist Eigentümer und Geschäftsführer der cucocu.com GmbH, die Events, Online-Medien und Publikationen zum Themenbereich Corporate Culture kuratiert und Partner bei der Kulturmanagement-Agentur Die Fabrikanten, die Kultur- Strategien und -projekte für Unternehmen und Organisationen entwickelt.

Sabine Kronberger
Sabine Kronberger

Bio

Sabine Kronberger, Journalistin, Moderatorin, Medien- und Präsentations-Coach sowie Chefredakteurin des ältesten österreichischem Frauenmagazins „Welt der Frauen“.

Manuel Johns
Manuel Johns

Bio

Seit 2009 ist Manuel Johns als Regisseur und Motion Graphics-Designer in den Bereichen Film & Werbung tätig. Außerdem unterrichtet er auf der FH St. Pölten als Lektor mit Schwerpunkt Motion Graphics-Design und betreut Filmprojekte junger Studierender. Das Audio-Visuelle war immer schon Kern seines Schaffens und so entstanden nicht nur zahlreiche Musikvideos, sondern auch elektronische Musik unter dem Künstlernamen Mohns.

Nicola Graf
Nicola Graf

Bio

Nicola Graf ist Head of Corporate Communications der Fronius International GmbH. Sie verantwortet den globalen Markenauftritt des stark wachsenden Familienunternehmens und leitet ein Team von 40 Fachexpertinnen und -experten sowie kreativen Köpfen aus allen Bereichen der Kommunikation. Die im Team konzipierte und umgesetzte „We are Fronius“-Kampagne bescherte dem Unternehmen in den letzten beiden Jahren ein Wachstum von rund 2.000 Personen.

Hubert Doppler
Hubert Doppler

Bio

Hubert Doppler, aac, Kameramann, DOP und Steadicam-Operator. In seiner langjährigen Tätigkeit in der Filmwirtschaft arbeitet Hubert Doppler gegenwärtig als freischaffender Kameramann, DOP und Steadicam-Operator.

Er dreht international für unterschiedliche Genres wie Werbung und Wirtschaftsfilm, Image- und Bildungsfilm, TV-Serie und Dokumentation mit Schwerpunkt auf Naturfilm und Dokudrama.

Ergänzend ist er als Reisefotograf tätig und war Vortragender für Kamera- und Lichtgestaltung an der Kunstuniversität Linz.

James Rogers
James Rogers

Bio

James Rogers ist Art Director bei Heidlmair Kommunikation und Gletscher. Sein feines Gespür
für Entwicklungen und den aktuellen Zeitgeist zeichnen seine Arbeiten aus und spiegeln sich
auch in diversen Arbeiten für kulturelle Einrichtungen wider. Er arbeitet in verschiedenen
Konstellationen und bedient alle Bereiche der visuellen Kommunikation.

Karl Möstl
Karl Möstl

Bio

Karl Möstl, CREATIVE DIRECTOR & MANAGEMENT. Seit 25 Jahren im professionellen Kreativ- & Marketingbereich tätig. Er liebt seine kreative Arbeit ob Design, Musik- oder Videoproduktionen.Er arbeitet mit renommierten Werbeagenturen & Marketingabteilungen  zusammen. Betreut viele erfolgreiche Marken und Firmen und ist Teil eines Experten-Netzwerkes.

Sabine Gebetsroither & Katharina Riedler
Sabine Gebetsroither & Katharina Riedler

Bio

Website

Sabine Gebetsroither und Katharina Riedler sind seit 2021 die Verantwortlichen hinter dem internationalen und hochkarätigen Filmfestival Crossing Europe.

Till Fuhrmeister
Till Fuhrmeister

Bio

FH-Prof. Dipl. Designer (FH) Dipl. Regisseur Till Fuhrmeister ist seit 2005 an der FH Salzburg Leiter des Fachbereichs „Film“. Mit 1. Oktober 2019 übernimmt Till Fuhrmeister die Leitung des Studiengangs MultiMediaArt (MMA) – Bachelor und Master.